Sandpokal 2018

Hirschau (fv). Der VC/TuS Hirschau rüstet sich für das traditionelle Sandpokalturnier am Fuße des Monte Kaolino. Am Wochenende 23./24. Juni wird Hirschau wieder das Mekka der Volleyballszene sein. – 1978 wurde die Veranstaltung erstmals ausgetragen mit 6 Mannschaften. Heuer nun zum Jubiläum 40 Jahre Sandpokal starten 48 Vierer- und 12 Sechsermannschaften, die auf 9 Spielfeldern um den Sieg streiten. Damit ist das Teilnehmerfeld erneut voll besetzt; mehr geht nicht. Über zwei Tage werden mitreißende und spannende Spiele zu sehen sein – mit dem speziellen Flair im Sand des Monte. Die Schirmherrschaft hat wieder Landrat Richard Reisinger übernommen und unterstützt wird das Turnier wie immer vom VCH-Hauptsponsor, der Conrad-Sportförderung. Das Turnier beginnt am Samstag um 09.45 Uhr mit der offiziellen Begrüßung durch die Ehrengäste. Danach wird die Jagd auf die Titelverteidiger „InTeam“ und „Jawosama“ eröffnet. Am Sonntag beginnen die Partien um 09.30 Uhr, die Finals werden gegen 15.00 Uhr angepfiffen. – Beim VCH wurde wieder alles getan, damit dieses Turnier ein Erfolg wird. Für alle Fans, die Volleyball im Sand mit vielen spektakulären Aktionen sehen wollen, ergeht herzliche Einladung zu diesem Turnier. Der VC/TuS Hirschau lädt dazu nicht nur die Mannschaften, sondern auch die Bevölkerung herzlich ein.